Taxus baccata - Europäische Eibe, Spirale

Taxus baccata - Europäische Eibe, Spirale
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Taxus baccata - Europäische Eibe, Spirale
Taxus baccata - Europäische Eibe, Spirale

Produktbeschreibung

Die Europäische Eibe hat ein Verbreitungsgebiet von Nordwestafrika über Europa, Kleinasien bis in den Kaukasus und Nordiran. Ihr Vorkommen wird durch ihre geringe Frosthärte begrenzt. 

Der Taxus baccata - Europäische Eibe bevorzugt frische, nährstoffreiche, oft basische Böden in ozeanischer, feuchter Klimalage. Ihr Niederschlagsoptimum liegt bei über 1000 mm/Jahr. Ihren Wasserbedarf vermag sie aber auch aus nassen oder morigen Sonderstandorten in generell niederschlagsärmeren Gebieten zu decken. In Felsregionen vermag sie ihre Wurzeln in wasserführende Senken und Klüfte zu senken, während sie sich an nackte Felsen klammert.

Die Eibe ist der schattenverträglichste Baum Europas. Bei 20 Grad genügen ihr 300 Lux. Junge Eiben sind obligate Schattenpflanzen, das heißt sie gedeihen nur im Schatten, vor allem im schattigen Unterstand. Später vertragen sie auch volle Sonne.  

Der Taxus findet seine besondere Verwendung in naturnahe Gärten. Als immergrüne Sichtschutzhecke mit herbstlich rotem Beerenschmuck, als Hintergrund für besondere Blütengehölze und in Solitärstellung als Formgehölz ist diese Pflanze beliebt in der Gartengestaltung. Der Taxus baccata bevorzugt einen nährstoff- und kalkreichen feuchten, aber wasserdurchlässigen Boden. Einen Standort im Halbschatten und hohe Luftfeuchtigkeit lassen diese Pflanze optimal gedeihen. Zur Spirale geschnitten.

Spiralform, dicht geschnitten

 
Größe: ab 100 - 125 cm

Mehrjährig geschnittene Exemplare.

Weitere Größen auf Anfrage möglich.


Größe


Artikel 84 von 95 in dieser Kategorie« Erster | « vorheriger | Übersicht  | nächster » | Letzter »

Kunden, die diesen Artikel anfragten, haben sich auch folgende Artikel interessiert: