Juniperus chinensis Gartenbonsai - Chinesischer Wacholder

Juniperus chinensis Gartenbonsai - Chinesischer Wacholder
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Juniperus chinensis Gartenbonsai - Chinesischer Wacholder
Juniperus chinensis Gartenbonsai - Chinesischer Wacholder

Produktbeschreibung

Der Wacholder, im lat. Juniperus ist eine Gattung in der Unterfamilie Cupressoideae aus der Familie der Zypressengewächse. Der deutsche Name stammt von den altdeutschen Worten "wauhal" für lebensfrisch, munter und für "Der" steht der Baum. Also der muntere, lebensfrische Baum.

Der Wacholder zählt zu den Nacktsamern und ist ein immergrüner Strauch oder Baum. Die Blätter dieser Gattung sind im Allgemeinen kurz, und liegen eng an die Zweige an. Sie sind in der Jugend nadelförmig, später schuppen- oder nadelförmig. Die hartschaligen, kantigen Samen sind in beerenförmigen, 0,3 bis 2 Zentimeter großen Zapfen angeordnet. Das Holz ist meist rötlich-braun und duftet oft aromatisch. In Deutschland ist die bekannteste Art, der Gemeine Wacholder, dieser war 2002 Baum des Jahres.  

Der Chinesische Wachholder ist beheimatet in Nordost- Asien, in China, in der Mongolei, in Japan, in Korea und im südosten Russlands. Zumeist wächst er auf unwirtlich sandigen Böden, auch in der Steppe da dieser Baum für Tiere uninteressant ist und somit nicht sonderlich unter Tierverbiss leiden muss.

In der japanischen Gartenkultur hat diese Pflanze einen besonderen Stellenwert in der Kultivierung als Gartenbonsai.

Der chinesische Wachholder bevorzugt einen sonnigen Standort. Der Boden sollte leicht alkalisch und gut wasserdurchlässig sein. Staunnässe kann den Wacholder stark schädigen. In Deutschland ist der Chinesische Wacholder absolut frosthart und anspruchslos .

Ältere und gut gewachsene Exemplare in dieser Form sind aufgrund des langsamen Wuchses in Europa eine botanische Besonderheit und sehr selten.

 Größe: 180 cm - 200 cm

Containerpflanze/ ganzjährig pflanzbar

Bei Interesse lassen Sie sich einfach aktuelle Fotos von verfügbaren Bonsais zusenden. Fragen Sie einfach per E-Mail an.



Artikel 29 von 69 in dieser Kategorie« Erster | « vorheriger | Übersicht  | nächster » | Letzter »

Kunden, die diesen Artikel anfragten, haben sich auch folgende Artikel interessiert: