Cornus alba - Weisser Hartriegel, Heckenpflanze

Cornus alba - Weisser Hartriegel, Heckenpflanze
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Cornus alba - Weisser Hartriegel, Heckenpflanze
Cornus alba - Weisser Hartriegel, Heckenpflanze

Produktbeschreibung

Der Weiße Hartriegel, im lat. Cornus alba oder auch Tatarischer Hartriegel genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Hartriegel - Cornus innerhalb der Familie der Hartriegelgewächse - Cornaceae.

Der Weiße Hartriegel wächst an sonnig bis halbschattigen Standorten, bevorzugt auf feuchten Böden. Er ist sehr frosthart. Auf feuchten Böden wächst diese Pflanze besonders gut. Auch ist der Weiße Hartriegel nicht wählerisch im Standort, verträgt auch Schatten, fällt dann aber im Habitus etwas auseinander. Der Tatarischer Hartriegel ist ein sommergrüner, mittelhoher bis hoher Strauch, der Wuchshöhen von 1 bis 4 Metern erreicht. Anfangs wächst er breit aufrecht und im Alter sind die Zweige bis zum Boden überhängend bis bogig niederliegend. Er bildet keine oder wenige wurzelnde Ausläufer. Die Rinde der jungen Triebe präsentiert sich in einem prächtigen blutrot, später rotbraun bis olivbraun. Der Weiße Hartriegel hat ein oberflächennahes, stark verzweigtes Wurzelsystem. Die Zweige sind in der Jugend bereift. Das Mark ist weit und weiß.

Die gegenständigen, eiförmigen bis elliptischen Laubblätter sind 4 bis 8 cm lang, kurz zugespitzt und am Grunde gerundet. Die Herbstfärbung der Blätter ist gelb bis orangerot. Es werden erbsengroße, runde, weiße bis hellblaue Früchte, mit einem elliptischen Steinkern gebildet. Die Blütezeit ist von Mai bis Juli.

Für die Heckenpflanzung ist der Cornus alba sehr gut geeignet, da diese Pflanze gut geschnitten werden kann. Als Hecke kann diese Pflanze eine Wuchshöhe von 2 m erreichen. Es sollte ein Pflanzabstand von 30 cm bis 40 cm bei der angebotenen Qualität eingehalten werden.

Größe: 80 cm - 100 cm



Artikel 7 von 25 in dieser Kategorie« Erster | « vorheriger | Übersicht  | nächster » | Letzter »