Actinidia chinensis - Kiwi, winterfest

Actinidia chinensis - Kiwi, winterfest
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

Produktbeschreibung

Die Kiwifrucht - Actinidia deliciosa, mit dem Syn.: Actinidia chinensis, kurz auch „Kiwi“ oder auch „chinesische Stachelbeere“ genannt, ist die kugelig bis eiförmige, essbare Frucht des chinesischen Strahlengriffels.

Hierbei handelt es sich um eine zweihäusige Pflanzenart. Es werden zur erfolreichen Kultivierung männliche und weibliche Pflanzen benötigt. Die Kiwi ist eine laubabwerfende Kletterpflanze die ursprünglich in Südchina beheimatet ist. Die jungen Triebe sind rötlich gefärbt und behaart. Die Blätter der Kiwi wachsen wechselständig und sind rund, herz- oder eiförmig.

Ein großer Strauch kann unter optimalen Bedingungen bis zu eintausend Früchte tragen. Die Früchte können je nach klimatischen Verhältnissen bis zu 8 cm und noch größer werden. Die Schale ist grün- bis rostbraun und haarig, das Fruchtfleisch grün bzw. gelb und saftig. Je nach Reifegrad der Frucht, schmeckt die Kiwi säuerlich bis süß. Die gelbe Kiwi besitzt weniger Fruchtsäure und ein süßeres Aroma; ihre Schale ist glatter.

Die Kiwi benötigt zur erfolgreichen Kultivierung in Deutschland, einen eher geschützten und halbschattigen Standort. Zur erfolgreichen Bestäubung benötigt die weibliche Pflanze eine männliche Pflanze in der Nähe. Hier sind auf 10 weibliche Pflanzen, zusammen mit einer männlichen Pflanze völlig ausreichend.

Doch zum Fruchten kommt die Pflanze nur an sehr geschützten und warmen Standorten, wie z.B. in Weinanbaugebieten. Doch selbst ohne Früchte ist die Pflanze mit ihren herzförmigen, dunkelgrünen Blättern, die im Herbst eine schöne Gelbfärbung annehmen, sehr attraktiv. Auch die weiß bis gelblich farbenen Blüten der Kiwi haben einen wunderbaren Duft.

Größe: ab 125 cm


Größe


Artikel 23 von 119 in dieser Kategorie« Erster | « vorheriger | Übersicht  | nächster » | Letzter »

Kunden, die diesen Artikel anfragten, haben sich auch folgende Artikel interessiert: