Ilex aquifolium Aurea Marginata - Hochstamm, Rarität

Ilex aquifolium Aurea Marginata - Hochstamm, Rarität
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

Produktbeschreibung

Ilex aquifolium Aurea Marginata als exklusiver und sehr alter Kleinbaum. Ein immergrüner, langsamwachsender und seltener Kleinbaum für die exklusive Gartengestaltung.

Die Blätter sind wechselständig angeordnet und dornenlos.Die Blüte ist eher unscheinbar und ab September ist diese Pflanze reich an gelb-orangen Früchten die im Winter haften bleiben.

Der Standort, von sonnig bis schattig, doch leidet die Pflanze auch unter extremer Hitze und Trockenheit. Sie sollte von starken Ostwinden und extremen Frösten geschützt stehen.

Am Palmsonntag wird im Christentum an den Einzug Jesu in Jerusalem gedacht. Zu diesem christlichen Feiertag wurden und werden in der gemäßigten Klimazone mangels echter Palmen Zweige von immergrünen oder zu dieser Jahreszeit bereits ergrünten Pflanzen (Weiden, Buchsbaum, Stechpalme) als Palm geweiht. Von dieser Tradition lässt sich der Namensteil "Palme" ableiten.  

Außerhalb Europas kommt die Stechpalme auch in Nordafrika, im Kaukasus und im Nordiran vor. In Mitteleuropa und anderen Gebieten der gemäßigten Breiten werden Stechpalmen gerne als Zierpflanzen in Gärten und Parks angepflanzt. Neben der Wildform sind mehrere Kulturformen im Handel, teils mit anderer Blattgestalt und anderen Blattfarben. In Deutschland steht die Stechpalme nach der Bundesartenschutzverordnung unter besonderem Schutz.  

 

wahlweise auch mit einem Formschnitt zur Kugel auf Stamm

Kronendurchmesser: ca. 250 cm
Gesamthöhe: ca. 400 cm
Stamm: 180 cm
drahtballiert
Balllendurchmesser: 110 cm
Gewicht: ca. 700 KG
8 x verschult
Alter: ca. 35 Jahre



Artikel 60 von 119 in dieser Kategorie« Erster | « vorheriger | Übersicht  | nächster » | Letzter »