Cupressus arizonica `Fastigiata` - Arizona-Zypresse

Cupressus arizonica `Fastigiata` - Arizona-Zypresse
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Cupressus arizonica `Fastigiata` - Arizona-Zypresse
Cupressus arizonica `Fastigiata` - Arizona-Zypresse

Produktbeschreibung

Die Arizona-Zypresse, Cupressus arizonica ist ein mittelgroßer immergrüner Baum, mit einem eiförmig-kegelförmigen Wuchs. Die Cupressus arizonica erreicht Wuchshöhen von 10 bis 25 m bei einem Stammdurchmesser bis zu 50 cm. Das Laub ist matt grau-grün bis hell blau-grün gefärbt. Die Blätter sind schuppenartig, nur 2 bis 5 mm lang. Sie sitzen an runden, nicht abgeflachten Trieben.

Die weiblichen Zapfen dieser Zypresse sind kugelig bis länglich, 15 bis 30 mm lang und besitzen 6 oder 8 Schuppen, die zuerst grün, dann mit der Reife grau oder grau-braun werden. Die Zapfen bleiben für viele Jahre geschlossen und öffnen sich nur, wenn der Baum durch ein Feuer zerstört wird. Dann können die Sämlinge den durch das Feuer freigelegten Boden einfacher besiedeln. Die männlichen Zapfen sind nur 3 bis 5 mm lang und haben einen Durchmesser von 2 mm; zur Spitze hin werden sie schmaler. Sie bestehen aus 12 bis 20 Staubblättern mit jeweils 4 bis 6 Pollensäcken.

Die Blütezeit ist von Februar bis März.Sie sind im US-Bundesstaat Arizona, im südwestlichen New Mexico und südlichen Kalifornien, sowie in Mexiko in Coahuila, Chihuahua, Durango, Tamaulipas, Zacatecas und Nord-Baja California heimisch. Die Arizona-Zypresse wächst dort in Höhenlagen zwischen 750 bis 2450 m NN. Dort tritt diese Zypressen Art oft in kleinen, verstreuten Populationen und nicht in großen Wäldern auf.

Es gibt fünf bekannte Varietäten:

Arizona-Zyresse (Cupressus arizonica var. arizonica) - Süd-Arizona, Südwestliches Neumexiko, südlich bis Durango und Tamaulipas.

Glatte Arizona-Zypresse (C. arizonica var. glabra) (Syn.: C. glabra) - Zentral-Arizona.

San Pedro Martir - Zypresse (C. arizonica var. montana) (Syn.: C. montana) - Nördliches Kalifornien 

C. arizonica var. nevadensis (Syn.: C. nevadensis) - Südliches Kalifornien

Cuyamaca-Zypresse (C. arizonica var. stephensonii) (Syn.: C. stephensonii) - Süd-Kalifornien

Der Standort für die Arizona- Zypresse sollte möglichst sonnig gewählt werden, da diese Zypresse einen hohen Lichtbedarf hat. Die Arizona- Zypresse passt sich an einen großen Temperaturbereich an. So verträgt diese Pflanze weit über +30°C und bis zu -20°C. Der Standort sollte jedoch geschützt sein.
Der Boden kann von schwach sauer bis schwach alkalisch, mäßig trocken bis feucht und durchlässig bis leicht lehmhaltig sein.

Größe: ab 150 cm bis 175 cm

balliert


Höhe


Artikel 22 von 59 in dieser Kategorie« Erster | « vorheriger | Übersicht  | nächster » | Letzter »

Kunden, die diesen Artikel anfragten, haben sich auch folgende Artikel interessiert: