Juniperus - Wacholder verschiedene Sorten

Juniperus - Wacholder verschiedene Sorten
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Juniperus - Wacholder verschiedene Sorten
Juniperus - Wacholder verschiedene Sorten

Produktbeschreibung

Der Juniperus -  Wacholder wächst meist strauchförmig oder zum kleinen Baum bis zu 10 m Höhe. Bekannt sind auch Bäume die 18 Meter und ein Durchmesser von 1 Meter erreicht. Der Juniperus - Wacholder kann bis zu 600 Jahre alt werden.

Der Stamm besitzt eine grau- bis rotbraune Borke und es wird ein tiefreichendes Wurzelsystem ausgebildet. Der Wacholder bildet in der Regel eine schmale kegelförmig bis ovale Krone. Die 1 - 2 Zentimeter langen Nadeln sind in dreizähligen Quirlen angeordnet und stechend spitz. Männliche Exemplare kann man zur Blütezeit von April bis Juni gut an den gelblichen Blüten erkennen. An den weiblichen Pflanzen reifen im August bis Oktober des zweiten Jahres nach der Bestäubung aus drei Samenschuppen die Wacholderbeeren. Diese werden von Vögeln verbreitet. Neben der aufrecht wachsenden Formen gibt es den Zwergwacholder. Dieser wächst als niederliegend am Boden kriechender Strauch und kommt meist im Gebirge vor.

Das natürliche Verbreitungsgebiet des Wacholders erstreckt sich von Nordamerika über Südgrönland, Europa, Nordafrika bis nach Ostasien (Holarktis). Er hat damit von den Nadelbäumen die größte Ausbreitung. Gegenüber anderen Gehölzen ist der Gemeine Wacholder sehr konkurrenzschwach, so dass er auf trockene, sandige, steinige Standorte oder Moorflächen verdrängt wird. Mit über 60 Arten ist der Wacholder heute über die gesamte Nordhalbkugel verteilt.

Die malerischen Wacholderpflanzen beeindrucken durch ihren markanten Wuchs und den ungewöhnlichen Wuchsformen.

Der Standort sollte beim Wacholder grundsätzlich sonnig gewählt werden. Schatten durch andere Pflanzen beeinflusst den Wacholder stark in seinem charakteristischen Wuchs. Der Wachholder ist hitzeverträglich und frosthart, sehr robust und anpassungsfähig. Der Boden sollte von trocken bis frisch sein, sonst wächst diese Pflanze auf allen nährstoffreichen und durchlässigen Substraten.

Folgende Sorten sind zum gleichen Preis erhältlich:

Juniperus chinensis "Blue Alps" - aufrechter strauchförmiger Wuchs, silberblau-graugrüne Nadeln

Juniperus communis "Rependa" - flacher teppichförmiger Wuchs- flächendeckend, dunkelgrüne Nadeln

Juniperus confera "Blue Pacific" - bodendeckender flacher Wuchs, lange grün-blaue Nadeln

Juniperus horizontalis "Andorra Compacta" - horizontal ausbreitend- strauchförmig, graugrüne Nadeln im Winter blau bis purpur

Juniperus horizontalis "Blue chip" - horizontal ausbreitend- strauchförmig, blaugrüne Nadeln

Juniperus horizontalis "Glauca" - horizontal ausbreitend- strauchförmig, blaugrüne Nadeln

Juniperus horizontalis "Grey pearl" - horizontal ausbreitend- strauchförmig, graugrüne Nadeln

Juniperus horizontalis "Prince of Wales" - horizontal flach ausbreitend- mattenförmig, mattgrüne Nadeln

Juniperus sabina var. tamariscifolia - flach ausbreitend, mäßig wüchsig, graugrüne Nadeln

Juniperus virginia "Grey owl" - unregelmäßig ausbreitender Strauch, matt- bis blaugrüne Nadeln

Juniperus media "Old Gold" - kompakter strauchförmiger Wuchs, goldgelbe Nadeln im Winter bronzegelb

 Größen/Qualitäten: ab 3 Liter Container



Artikel 25 von 59 in dieser Kategorie« Erster | « vorheriger | Übersicht  | nächster » | Letzter »