Prunus serrulata - Japanische Blütenkirsche (Busch)

Prunus serrulata - Japanische Blütenkirsche (Busch)
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Prunus serrulata - Japanische Blütenkirsche (Busch)
Prunus serrulata - Japanische Blütenkirsche (Busch)

Produktbeschreibung

Die Japanische Blütenkirsche (Prunus serrulata), auch Orientalische Kirsche oder Ostasiatische Kirsche genannt, ist eine Zierkirschenart aus der Gattung Prunus in der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). 

Die Japanische Blütenkirsche bildet auf einem einzelnen Stamm eine dichte Krone aus und erreicht Wuchshöhen von acht Metern. Die glatte Rinde hat eine kastanienbraune Farbe. Die spitzelliptischen Blätter sind einfach oder doppelt gesägt.

In den ersten wärmeren Apriltagen beginnt die Japanische Blütenkirsche üppig zu blühen. Die rosafarbenen oder weißen Blüten stehen in Trauben zusammen und entfalten ihre Pracht nur für wenige Tage. Schon Anfang Mai ist die Blütezeit zu Ende, wobei auch noch makellose Blüten zu Boden fallen. Die Frucht ist eine kleine, schwarze Steinfrucht und reift so wie die Blüten in Trauben.  

Die Japanische Blütenkirsche steht bei dem japanischen Brauch Hanami (wörtl. Blütensehen) einige Tage ganz im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Die Medien berichten detailliert vom Weg der Kirschblüte in Richtung Norden Nippons. So kurz die japanische Blütenkirsche blüht, so zahlreich sind die Blüten, die zur Blütezeit den Boden rund um die Kirschbäume bedecken und die Äste biegen. Die Blütenkirsche ist auch eng mit der Kultur Japans verwoben. So wurde das Vergehen der Blüten auf ihrem Höhepunkt schon mit jungen Kriegern oder Samurais verglichen. Die Kirschblüte (jap. sakura) ist schon seit etlichen Jahrhunderten der Inbegriff aller Blüten. Die Zartheit und der schlichte Duft der Blüten symbolisiert Reinheit und Einfachheit, traditionelle Werte der japanischen Kultur.

Der Standort sollte volle Sonne haben, da die Japanische Zierkiersche sehr wärmeliebend ist. Zudem besitzt diese Pflanze eine gute Frosthärte, sollte aber windgeschützt gepflanzt werden. Die Bodenansprüche sind von frisch bis feucht, neutral bis alkalisch, sollte das Substrat nährstoffreich und sandig-lehmig sein.

Unterarten in einer Preisgruppe:

Prunus serrulata `Kiku-shidare-zakura`
Prunus serrulata `Kanzan`

Höhe: ab 175 - 200 cm

balliert


Größe


Artikel 30 von 48 in dieser Kategorie« Erster | « vorheriger | Übersicht  | nächster » | Letzter »