Yucca filifera

Yucca filifera
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Yucca filifera
Yucca filifera

Produktbeschreibung

Die Yucca wächst zumeist in unwirtlichen Gebieten im Südwesten der USA und Mexiko. Diese Pflanzen sind dort extremen Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht, und einer extremen Hitze und einer hohen Trockenheit ausgesetzt.

Nur durch ihre sukkulente Eigenschaft und ihrem Gehalt an vielen wertvollen Stoffen ist die Pflanze zum Überleben fähig. Es gibt derzeit ca. 40 verschieden festgestellte Yucca-Arten. Sie gehören zu den Palmlilien-Gewächsen, die schon seit mehreren tausend Jahren in ihrer natürlichen Umgebung den indianischen Ureinwohnern als wichtige Nutzpflanze dienen. Alle Pflanzenteile können sogar gegessen werden. Die Blüten, die Blätter, der Stamm und die Wurzeln. Ob roh oder gekocht, als Tee aufgebrüht und getrunken ist die Yucca sehr vielseitig für den Menschen als Nahrungsquelle nutzbar. Zum Beispiel ist auf langen Wanderungen durch die Wüste die Yucca-Wurzel gleichzeitig eine hochkonzentrierte Nahrungsquelle und Feuchtigkeitsspender.

Die Yucca filifera ist eine der größten vom Wuchs und ist gleichzeitig auch eine der beliebtesten Yuccas. Die Yucca filifera ist im Nordosten Mexikos beheimatet und kann eine uchshöhe von bis zu 10 m erreichen. Die gewaltigen Stämme wachsen zunächst lang und solitär, bevor sie mit zunehmendem Alter anfangen, sich zu verzweigen. Die steifen Blätter bilden eine kompakte Krone. Die Pflanze hält leichtem bis mittlerem Frost stand und eignet sich am besten für gemäßigt warme/subtropische Gebiete.

Größe: ab 50 cm 

Container

Temperaturen: bis -8°C


Größe


Artikel 24 von 27 in dieser Kategorie« Erster | « vorheriger | Übersicht  | nächster » | Letzter »