DIE SCHÖNSTEN ALTEN ROSEN

DIE SCHÖNSTEN ALTEN ROSEN
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

Produktbeschreibung

Ein Buch von Graham Murphy
96 Seiten mit 51 Farbfotos.
Format 20,3 x 20,3.
Efalin mit Schutzumschlag.

Alte Rosen entfalten einen ganz eigenen Zauber. Sie sind von besonderer Schönheit, betörendem Duft und einem großartigen Farbspektrum. Ihre Blüten sind unvergleichlich, und obendrein sind sie robuster und widerstandsfähiger als viele ihrer modernen Verwandten. Und sie können auf eine lange Geschichte zurückblicken. Dieses Buch ist eine Freude für alle Rosenliebhaber und für jeden Gartenfreund auch ein praktischer Helfer bei der Auswahl und der richtigen Pflege von Alten Rosen.

In Botticellis Gemälde „Geburt der Venus“ regnen Alba-Rosen vom Himmel, denn nach der Mythologie soll die Rose gemeinsam mit der Göttin der Liebe auf die Welt gekommen sein. Die Leidenschaft für Rosen begleitet uns durch die Jahrhunderte, vom Alten Ägypten, wo man bedeutenden Persönlichkeiten Rosengirlanden mit ins Grab legte, bis zur Zeit von Kaiserin Joséphine, unter deren Schirmherrschaft Hunderte von neuen Sorten kultiviert wurden. Diese lange Historie gibt der Rose einen Stammbaum, der sich mit dem von etlichen königlichen Dynastien messen kann.

Alte Rosen entfalten einen ganz eigenen Charme. Sie sind berühmt für ihren Duft, ihre herrlichen, häufig vielblättrigen Blüten und ihr charakteristisches Farbspektrum. Aber auch von einem ganz praktischen Gesichtspunkt aus betrachtet, eignen sich etliche Alte Rosen besser für moderne, kleine Gärten und für die Bepflanzung von Töpfen und Kübeln: Sie sind robuster und widerstandsfähiger gegen Krankheiten und Schädlinge als ihre jüngeren Verwandten. Alte Rosen haben in manchen Gärten trotz widriger Umstände und fehlender Pflege oft viele Jahrzehnte überlebt. Zudem vertragen sie sich hervorragend mit anderen Pflanzen, was schon die mittelalterlichen Apothekergärtchen bewiesen.

Dieses charmante Büchlein ist für den Gartenfreund ein praktischer Helfer bei der Auswahl und der richtigen Pflege von Alten Rosen: 33 Sorten werden in Wort und Bild vorgestellt – das Aussehen, der Duft und die Anforderungen einer Rose werden genau beschrieben, aber man erfährt auch ihre teils abenteuerliche Geschichte, so zum Beispiel, wie es gelang, sie zu züchten oder woher sie ihren Namen bekam. Deswegen ist dieses Buch mit seinen wunderbaren Bildern auch ein Quell der Freude für jeden Rosenliebhaber ohne Garten, der mehr über seine Lieblingsblume und ihren besonderen Zauber erfahren will.

Autor
Graham Murphy studierte Theologie an der Universität von Manchester und war dort eine Weile Direktor eines Colleges. 1991 gab er seine akademische Laufbahn auf und machte sein Hobby zum Beruf: Landschaftsgestaltung und Gartenrestaurierung. Er lebt in Liverpool.

Inhalt
Einführung: Rosen in der Geschichte     7

Die Rosen
Adélaïde d’Orléans     22
Alexandre Girault     24
Banksiae Lutea     26
Bleu Magenta     28
Buff Beauty     30
Cardinal de Richelieu     32
Celsiana     34
Chapeau de Napoléon     36
Charles de Mills     38
Complicata     40
Comte de Chambird     42
Desprez à Fleur Jaunes     44
Eglantine     46
Empree Josephine     48
Fantin-Latour     50
Frau Karl Druschki     52
Général Jacqueminot     54
Goldfinch     56
Henri Martin     58
Königin von Dänemark     60
Louis XIV     62
Madame Isaac Pereire     64
Madame Zöetmans     66
Penelope     68
Petite Lisette     70
Professeur Emile Perrot     72
Rambling Rector     74
Rosa canina     76
Rosa gallica var. officinalis     78
Rosa Mundi     80
Scabrosa     82
Souvenir de Jeanne Balandreau     84
Stanwell Perpetual     86

Anhang 1: Anmerkungen zur Herstellung von Rosenöl     88
Anhang 2: Anmerkungen zu Pflanzung und Rückschnitt     89
Gärten mit Alten Rosen     91
Bezugsquellen und Adressen     93
Literatur     95



Artikel 10 von 37 in dieser Kategorie« Erster | « vorheriger | Übersicht  | nächster » | Letzter »

Kunden, die diesen Artikel anfragten, haben sich auch folgende Artikel interessiert: