Gartengestaltung für Einsteiger

Gartengestaltung für Einsteiger
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

Produktbeschreibung

Paul Thompson

192 Seiten mit 260 Farbfotos und 36 Planungsskizzen. Format 21 x 26,5 cm. Bedruckter laminierter Einband mit Schutzumschlag.

Verwildertes Dickicht vor der Terrasse; ein kahles Stückchen Grund um das neugebaute Haus? Der erfolgreiche junge Gartendesigner Paul Thompson packt die Gestaltung des Gartens, der hier entstehen soll, auf eine intuitive und praktische Art an, die auch von Einsteigern problemlos nachvollzogen werden kann. Für alle, die die Planung und Anlage selbst in die Hand nehmen wollen, stellt er die einzelnen Schritte dieses Prozesses so dar, dass sie auch Gartenliebhaber ohne einschlägige Erfahrungen fachmännisch in die Tat umsetzen können.

  • 36 Musterplanungsskizzen und 260 Farbfotos.
  • Die Bestandsaufnahme des Vorhandenen: natürliche Besonderheiten und bauliche Gegebenheiten.
  • Die Umsetzung im Layoutplan: mit Fotos und Pauspapier werden alle gesammelten Ideen ausprobiert.
  • Die Aufstellung des Arbeitsplans und die praktischen Arbeiten Schritt für Schritt.
  • Funktional oder dekorativ: die Auswahl der baulichen Elemente und die Ausstattung des Gartens.
  • 12 verschiedene Stilrichtungen - von romantisch über pflegeleicht bis modern -, jeweils bezogen auf konkrete Gartensituationen.

Das Wichtigste bei dieser kreativen Herausforderung ist für ihn, dass man sich von seinen persönlichen Träumen, zugleich aber unvoreingenommen und ohne sich von vorne herein stilistisch festzulegen, von den jeweiligen Besonderheiten und den natürlichen Gegebenheiten des Areals leiten lässt. Am Anfang steht deshalb die Bestandsaufnahme des Vorhandenen: Wie sind die Boden-, Wind- und Lichtverhältnisse; welche Bäume und Sträucher lassen sich für die Zwecke, die der Garten künftig erfüllen soll, nutzen? Im zweiten Kapitel fasst der Autor - jeweils bezogen auf konkrete Gartensituationen - die wesentlichen Strukturelemente für zwölf verschiedene Stilrichtungen klar und verständlich zusammen. An dieser Stelle fällt die Entscheidung für einen romantischen, einen minimalistischen oder naturbelassenen Garten, oder aber für einen Garten, der Merkmale aus verschiedenen Stilen geschickt kombiniert. Durch die Auswahl der unterschiedlichsten Accessoires - seien sie funktional bestimmt wie Zäune und gepflasterte Bereiche oder aber dekorativ wie Wasser und Skulpturen - lassen sich die persönlichen Wunschvorstellungen konkretisieren; der Autor berät dabei, wie man die einzelnen Objekte in einem harmonischen Zusammenspiel zu einem Gesamtkonzept vereinen kann. Danach kann es losgehen: Mit Fotos und Pauspapier werden alle gesammelten Ideen richtiggehend ausprobiert, die verschiedenen Elemente zueinandergestellt und im Detail verbessert. Wenn dann das Layout und der Arbeitsplan stehen, erfolgt der erste Spatenstich. Paul Thompson gibt Ratschläge für alle anfallenden praktischen Maßnahmen, vom Rückschnitt der Hecken und Bäume, vom Beete Ausheben über den Bau von Klettergerüsten bis zum Einsetzen neuer Pflanzen und dem Säen oder Auslegen des Rasens. In dem schön bebilderten Pflanzenverzeichnis präsentiert Thompson seine persönliche Auswahl von dekorativen Pflanzen, die vom Frühjahr bis zum Spätherbst nicht nur durch Blütenreichtum erfreuen, sondern auch durch Blattschmuck und Duft. Damit hat der Garten das ganze Jahr über Saison - und der eigene Traum wird wahr.



Artikel 15 von 37 in dieser Kategorie« Erster | « vorheriger | Übersicht  | nächster » | Letzter »