Immergrün in Form gebracht

Immergrün in Form gebracht
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild

Produktbeschreibung

Buxus & Co. mit der Schere gestalten
Von Jenny Hendy
Fotos von Steven Wooster
160 Seiten mit 311 Farbfotos.
Format 23,5 x 28,5 cm.
Hardcover mit Schutzumschlag.

Das einzige Buch zum Thema, das inspirierend und praktisch zugleich ist.

Alle Techniken des Formschnitts in Schritt-für-Schritt-Anleitungen: mit Schere, Schablone oder Drahtgestell.
Passt zu jedem Gartenstil: ob nostalgischer Bauerngarten, funktioneller Stadtgarten oder Garten im japanischen Stil.
Alle geeigneten Pflanzen im Überblick, mit Tipps, wie sie geformt und gepflegt werden.
Für alle, die den Charme, Witz oder die Eleganz dieser Kunstwerke in Grün lieben.
300 Farbfotos zeigen, wie man mit immergrünen Formen und Skulpturen im eigenen Garten Akzente setzt.

Buchspyramiden und -spiralen, akkurate Wegeinfassungen, elegant geformte Hecken, Säulen, dekorative Figuren, moderne Skulpturen oder Bäume im asiatischen Wolken-Stil – Formschnitt ist die wohl vielseitigste und älteste Methode, Gärten Form und Struktur zu verleihen und aus Pflanzen architektonische Elemente und Kunstwerke in Grün zu schaffen. Schon die alten Römer liebten Buchsfiguren, verwunschene Kloster- und barocke Schlossgärten in ganz Europa schmückten sich mit Beeten in raffinierter Knotenform, und auch in japanischen Gärten hat Formschnitt eine lange Tradition.
Heute erlebt Formschnitt – auch Topiary genannt – eine Renaissance: Ob verspielt und romantisch oder formal und geometrisch, ob ein oder zwei in Form geschnittene Pflanzen am Eingang oder ein mit Beeteinfassungen, Baum-Skulpturen und eleganten Hecken durchkomponierter Garten – in diesem Buch finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um Ihre Pflanzen richtig in Form zu bringen.
Dabei passt Formschnitt zu jedem Gartenstil: Er bietet Formen und Elemente für Country-Gärten ebenso wie für einen modernen Garten im Hinterhof, für den geometrisch geprägten Reihenhausgarten oder einen Garten mit asiatischem Flair. Und Formschnitt verbindet Ästhetik mit dem Nützlichen: Kunstvolle Bogengänge führen durch den Garten, Hecken sorgen für klare Grenzen, Nischen aus geometrisch geschnittenen Pflanzen schaffen Ruhezonen, Baldachine bieten Schutz, und Knotengärten, Säulen, Spiralen und Pyramiden ziehen die Blicke auf sich.
Sorgfältig ist in praktischen Schritt-Anleitungen mit Fotos dargestellt, wie man – auch als Anfänger – aus Wildwuchs grüne Strukturen schafft. Tricks und Tipps erklären, wie man richtig schneidet, sodass aus einer noch kleinen Pflanze im Lauf der Zeit die gewünschte Form entsteht. Es muss ja nicht gleich die komplizierte Tierfigur sein: Mit etwas Know-how zeigen auch einfache Figuren eine enorme Wirkung.
Neben den Grundlagen des Formschnitts erfahren Sie, wie man mit Topiary den Garten gestaltet, wie man grüne Architektur schafft und mit lebendigen Skulpturen Akzente setzt. Ein Kapitel widmet sich auf praktische Weise den geeigneten Pflanzenarten: Neben wichtigen allgemeinen Erläuterungen zur Pflege und Verwendung, stellt eine alphabetisch bebilderte Galerie die einzelnen Pflanzen vor. Hinweise zur Kultivierung, zum Einsatz im Garten und zu typischen Eigenschaften werden ergänzt durch wertvolle Tipps zur Problemvermeidung.


Autorin
JENNY HENDY ist Autorin zahlreicher Gartenbücher zu den verschiedensten Themen wie Formschnitt und Gartenanlage, wobei der thematische Schwerpunkt auf der Bepflanzung und Gestaltung von Gärten liegt. Sie ist eine passionierte Gartenliebhaberin, die mit ihrer Leidenschaft andere Menschen gerne ansteckt. Ihre eigene Begeisterung für Pflanzen und Natur brachte sie schon in jungen Jahren mit dem Gärtnern in Kontakt und resultierte schließlich in einem Abschluß in klassischer Botanik. Nachdem sie für eine der führenden britischen Garten-Zeitschriften gearbeitet hatte, entschied sie sich für eine freiberufliche Laufbahn und wurde bald Herausgeberin des Magazins Topiarius, dem Magazin der European Topiary Society. Neben ihrer Arbeit als Autorin, Lektorin und TV-Moderatorin ist sie auch eine gefragte Beraterin für Garten-Design.

Fotograf
STEVEN WOOSTER hat sich als Fotograf auf Gärten und Innenarchitektur spezialisiert und wurde zum „Garten-Fotograf des Jahres 2000“ der Garden Writers‘ Guild gewählt.


Inhalt
Einleitung     6
Stilvarianten     1     2
Die Wahl des Stils     16

Gestalten mit Formschnitt     34
Form und Funktion     38
Bodenmuster     54
Licht und Schatten     60
Eis und Wasser     66
STEVEN WOOSTER hat sich als Fotograf auf Gärten und Innenarchitektur spezialisiert und wurde zum „Garten-Fotograf des Jahres 2000“ der Garden Writers‘ Guild gewählt. Einleitung     6 Stilvarianten     1     2 Die Wahl des Stils     16 Gestalten mit Formschnitt     34 Form und Funktion     38 Bodenmuster     54 Licht und Schatten     60 Eis und Wasser     66
Grüne Architektur     72
Architektonische Elemente     76
Muster Pflanzen     90
Geometrische Formen     98

Gewachsene Skulpturen     116
Figuren     120
Die neuesten Moden     128

Pflanzen für Formschnitt     142
Die richtige Pflege     144
Das ABC der Formgehölze     146

Glossar     153
Sehenswerte Gärten     154
Bezugsquellen     156
Register und Danksagung     158


Artikel 23 von 37 in dieser Kategorie« Erster | « vorheriger | Übersicht  | nächster » | Letzter »